Wasungen
Fachwerk- und Karnevalstadt

Home Rathaus und Verwaltung Stadt Wasungen OT Oepfershausen

Ortsteil Oepfershausen

Oepfershausen ist ein ländlich gelegener Ortsteil mit ca. 500 Einwohnern der Stadt Wasungen in der Vorderrhön, am Fuße des Hahnberges. 

Zu den Kultur- und Kunstdenkmalen gehören außerdem Schloss die im Jahre 1718 neu erbaute Kirche sowie das Fachwerkhaus Wiesgarten 31. Da in Oepfershausen über mehrere Jahrhunderte verschiedene Grund- und Gutsherrenschaften ihren Wohnsitz hatten, ist der Ort auch heute noch kulturhistorisch interessant. Das sogenannte Schwarze Schloss, diente im Jahre 1800 als Wirtschaftshof des ehemaligen Auerochs’Schen auch Kemenate genannt. Mitte des 20. Jahrhunderts erwarb die Gemeinde das Anwesen und es wurde umfassend restauriert und rekonstruiert. In der historischen Anlage des vierseitigen Schlosshofes konnte der Bürgermeister ein Büro beziehen. Ein Kultursaal sowie mehrere Gemeinschaftsräume, die für öffentliche und familiäre Veranstaltungen genutzt werden können, konnten geschaffen werden. 

2018 öffnete dann das Natur-Aktiv-Museum „NAM“ seine Türen und 2023 werden auch die „kleinsten Bürger“ der Kindergarten ihren Platz in diesem historischen Gebäudekomplex finden. Am Schulstandort Oepfershausen, Grundschule „Am Hahnberg“, lernen die Kinder aus den umliegenden Orten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich für künstlerische Angebote interessieren, können in der Kunststation ganzjährig Kurse, Workshops, Projekte und Fortbildungsveranstaltungen besuchen. Oepfershausen erweist sich als idealer Ausgangspunkt für naturverbundene Menschen, welche die bezaubernde Landschaft der Vorderrhön in ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen kennenlernen wollen. 

Auch so hat der Ort einiges zu bieten, da die ortsansässigen Vereine mit Ihren zahlreichen sowie vielfältigen Angeboten und Veranstaltungen zum Erhalt alter Traditionen beitragen und das dörfliche Leben gestalten.